Nabasib Primary School Namibia

Die Heinrich-Hertz-Schule betreut seit vielen Jahren die Nabasib Primary School im Süden Namibias. In der Vergangenheit konnten vielfältige Projekte erfolgreich umgesetzt werden. Dazu gehörten u.a. bauliche Maßnahmen (Trinkwasserbrunnen, Renovierung der sanitären Anlagen, Ausstattung mit Elektrizität und Warmwasser, Anlegung eines Gemüsegartens incl. Bewässerungsanlage zur Selbstversorgung, Schattendach). Des Weiteren wurde ein Verkehrserziehungsbereich und einen Spielplatz angelegt.

Weiterhin müssen neue Matratzen für die 120 Kinder angeschafft werden. Bislang sind die Betten rudimentär mit Schaumstoff ausgestattet, der aber sehr anfällig ist. Da der Grundwasserspiegel vor Ort langsam aber stetig sinkt, wird es als nächstes dran sein, den Brunnen tiefer zu bohren, um für Wasser zu sorgen.

Das Projekt Weltweit-mit-Hertz existiert an der Heinrich Hertz Schule seit 2002. Projektziel ist die Unterstützung von Schulen in armen Regionen bei ihrer Entwicklung.

Unser finanzieller Einsatz 2018: 2.000 Euro

Unser finanzieller Einsatz 2019: 2.500 Euro


Schwerpunktthemen
Kinder
Afrika

In Bildern

Ort des Hilfsprojektes